Wettbewerbe

Rätselfreunde finden hier alle bisher gestellten Fragen der Mensa-Wettbewerbe.

Mensa Photocup 2018 - National Entries

The art of photography is an area where Mensans from over 50 countries with different languages, customs and traditions can converge with a single, visual language! Use your creativity, skills, and technical expertise to produce your entry in this year’s PhotoCup competition. The theme for 2018 is “What a wonderful world” Let your imagination run wild.

As in the previous years, we will be hosting a national competition whose three best-placed entries will progress to the international finals.

If you want to compete for

The Mensa International Photographer of the Year 2018

International Scholarship Winners 2017

The Mensa Foundation recently announced the 2017 Scholarship Winners. The international winners and their major subjects were:

Mensa International Scholarship ($2'000)

  • Megan Griffiths, Mensa South Africa - Criminology

Mensa International Scholarship ($1'000)

  • Sebastian Seidel, Mensa Germany - Political Science and Economics
  • Jose Rafael Saade, Mensa Spain (via Central America and Belgium) - Egyptology
  • Marlene Tahedl, Mensa Germany - Neuroscience

Ed Vincent Scholarship ($1'000)

  • Pablo Pueyo Poves, Mensa Spain

Congratulations to the 5 winners and to their national Mensas!
 

EM im Kopfrechnen für 10-17 jährige in Luzern

Vom 15. bis 19. Oktober 2014 wird im KKL in Luzern die 1. Europameisterschaft im Kopfrechnen für 10- bis 17-jährige stattfinden. Der Anlass wird vom EHK, von Praxis Denkraum und Mensa Schweiz gesponsert.

Lösung April 2012

Der Fahrtakt beträgt 36 min.

Viele dachten, der wahre Fahrtakt müsse 37.5 min sein, weil dies das arithmetische Mittel aus 30 min und 45 min ist. Das ist aber nicht der Fall.

Um den wahren Fahrtakt zu bestimmen, radelt man am besten gedanklich 90 min in eine Richtung, z.B. in Richtung Hasliberg, kehrt dann um, und radelt 90 min zurück. Dabei zählt man nur die Züge, die in Richtung Hasliberg fahren. Von diesen zählt man auf dem Hinweg 2 und auf dem Rückweg 3, also insgesamt 5. Nach 180 min befindet man sich dann wieder am selben Ort. Wäre man 180 min lang auf der Stelle geblieben, hätte man die selben 5 Züge gezählt. Damit weiss man, dass der Fahrtakt 180 min / 5 = 36 min beträgt.

Wettbewerb April 2012

Der April-Wettbewerb ist beendet.

Der Osterhase fährt auf seinem Velo einer Eisenbahnlinie entlang, die Ostermundigen und Hasliberg miteinander verbindet. Alle 30 Minuten kommt ihm ein Zug entgegen. Alle 45 Minuten überholt ihn ein Zug von hinten. Die Züge fahren aber eigentlich in beiden Richtungen mit dem gleichen Takt. 

Wieviele Minuten beträgt der wahre Fahrtakt der Züge?

Unter den richtigen Einsendungen, die bis zum 30.04. bei uns eingegangen sind, verlosen wir zwei Gutscheine für unseren Test.

Wettbewerb Februar 2012: Euklid's Kuchen

Der Februar-Wettbewerb ist beendet.

Auf einer Kindergeburtstagsparty serviert Euklid einen kreisrunden Kuchen und stellt den Kindern die Aufgabe, den Kuchen in endlich viele deckungsgleiche und zusammenhängende Stücke zu zerschneiden. Die einzige Bedingung dabei: Nicht alle dieser Stücke dürfen den Kreismittelpunkt berühren. Die übliche Art, einen Kuchen in Kreissektoren zu zerschneiden, wie im Bild rechts dargestellt, ist daher nicht erlaubt, da hier alle Stücke den Mittelpunkt berühren.

Wettbewerb Dezember 2011: Game Show

Der Dezember-Wettbewerb ist beendet.

Hinter drei Toren sind versteckt: ein Auto, eine Ziege und ein (zum Auto passender) Zündschlüssel.
Ein Team von zwei Spielern möchte zusammen das Auto gewinnen.

Wettbewerb Oktober 2011: Oktaeder

Der Oktober-Wettbewerb ist beendet. Wir haben viele Lösungen erhalten, darunter zweimal die richtige. Herzlichen Glückwunsch an Thomas aus Lufingen und Florian aus Genthod. Die Gutscheine sind unterwegs. Eine neue Aufgabe folgt demnächst.

Ein Oktaeder ist ein Körper, dessen Oberfläche aus acht gleichseitigen Dreiecken besteht, wie im Bild links zu sehen. In Brettspielen werden Oktaeder oft als achtseitige Würfel verwendet.

Wenn man die Farben schwarz und weiss zur Verfügung hat, wieviele verschiedene Oktaeder kann man dann erzeugen, wenn man jede der acht Seiten mit einer dieser zwei Farben bemalt?

Zwei Oktaeder, die lediglich räumlich anders orientiert sind und durch entsprechendes Drehen identisch gemacht werden können, zählen hier nicht als verschieden.

Hier geht's zur Lösung.