Mensa Boardgame

Willkommen in der Gruppe Mensa Boardgame. Die Ziele dieser Gruppe bestehen in der Förderung des Austauschs über Brettspiele und insbesondere einmal im Jahr in der Vergabe der Auszeichnung Mensa Preference für das beste Spiel des Jahres.

Si vous aimez jouer, bienvenue au groupe des amateurs de jeux de plateau. Le but du groupe est de favoriser l'échange autour du jeu, ainsi que de désigner le prix du Mensa Preference.

Gewinner der letzten Jahre/Vainqueurs par année:
2012: «Village» von Inka & Markus Brand

2013: «Tzolk'in» von Daniele Tascini & Simone Luciani; Spezialpreis der Jury/Prix Spécial du Jury: «Keyflower» von Sebastian Bleasdale & Richard Breese

2014: «Die Glasstrasse» von Uwe Rosenberg
2015, 2016, 2017:  "Mensa Preference"
didn't take place.

To contact all group members, write to boardgame@mensa.ch.
To contact the group managers, write to sigsec-boardgames@mensa.ch.

 

Spieleabend / Games evening

Date: 
21.03.2015 - 18:00
City: 
Zürich

Wir treffen uns alle paar Monate am letzten Samstag zu unserem Spieleabend im "Haus am Lindentor" (Hirschengraben 7) in Zürich, ganz in der Nähe des Kunsthauses (Tram 3/5/8/9, Bus 31) - dieses Mal aber eine Woche früher am 21.3. ab 18.00h.

Ihr müsst nicht pünktlich kommen, sondern könnt auch jederzeit später dazustossen. Wir spielen solange wir Lust haben - die Räumlichkeiten können wir open-end nutzen.
Kleiner Hinweis: Nach 18.15h ist die Eingangstür verschlossen - aber da wir im Foyer spielen, muss man sich einfach nur am Fenster neben der Tür bemerkbar machen.

Wer hat, bringt bitte seine eigenen Spiele mit - Favoriten, Oldies, Neues zum Ausprobieren, etc. Wir bringen zwar auch immer was mit, aber je mehr desto besser!
Mitgebrachte Snacks und Getränke sind immer eine gute Sache - es gibt auch eine voll ausgerüstete Küche vor Ort.

Wenn möglich, meldet Euch bitte vorher auf der Webseite an, damit wir einen ungefähren Überblick bekommen - ist aber nicht verpflichtend, wer spontan reinschneit, ist natürlich auch herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Euch!
Ingo & Barbara

Contact Email: 

Jass-Gruppe Zürich

Hallo Zusammen

Jonathan Hayes hat gerade die Idee eingebracht - nach dem erfolgreichen Jass-Workshop am EMAG - ob wir nicht eine Jass-Gruppe Zürich gründen könnten. Dies würde es vereinfachen spontane oder regelmässige Termine unter Gleichgesinnten zu finden um in der Region Zürich ab und zu einen zünftigen Jass zu klopfen. Was meint Ihr dazu? Wieviele würden sich spontan in einer solchen Gruppe eintragen?

Bin gespannt auf die Rückmeldungen.

Besten Dank und viele Grüsse

Manfred

(Jass-Instruktor am EMAG ;-)

Ja, super das wäre was für mich, darauf habe ich schon lange gewartet.
70% (7 votes)
Nein danke, jassen ist nicht so mein Ding.
30% (3 votes)
Total votes: 10

Spieleabend / Games evening

Date: 
29.11.2014 - 18:00
City: 
Zürich

Wir treffen uns alle paar Monate am letzten Samstag zu unserem Spieleabend im "Haus am Lindentor" (Hirschengraben 7) in Zürich, ganz in der Nähe des Kunsthauses (Tram 3/5/8/9, Bus 31) - dieses Mal am 29.11. ab 18.00h.

Ihr müsst nicht pünktlich kommen, sondern könnt auch jederzeit später dazustossen. Wir spielen solange wir Lust haben - die Räumlichkeiten können wir open-end nutzen.

Wer hat, bringt bitte seine eigenen Spiele mit - Favoriten, Oldies, Neues zum Ausprobieren, etc. Wir haben zwar auch ein paar, aber je mehr, desto besser!
Mitgebrachte Snacks und Getränke sind sehr willkommen - es gibt auch eine voll ausgerüstete Küche vor Ort.

Wenn möglich, meldet Euch bitte vorher auf der Webseite an, damit wir einen ungefähren Überblick bekommen - ist aber nicht verpflichtend, wer spontan reinschneit, ist natürlich auch herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Euch!
Ingo & Barbara

Contact Email: 

«Glass Road» wins «Mensa Preference 2014»!

For the third time, Mensa Switzerland awarded the game prize «Mensa Preference» for the best board game released in the last year.

In September the passionate game players in our High IQ Society started to test the games they liked best and which they deemed to deserve recognition for their complexity and the fun they provide. On January 1st a primary selection was presented, consisting of 10 games from all sorts of genres. In the middle of March, they decided on the five finalists.

Journée ludique!

Date: 
03.05.2014 - 14:00
City: 
Martigny

Bonjour à toutes et à tous!

Pour le mois de mai, nous vous proposons une journée ludique à la Fête du Jeu à Martigny.

Que ce soit pour faire chauffer nos chers petits neurones devant un jeu de gestion ou pour faire les fous sur le terrain de Troll-Ball, il y en aura pour tous les goûts!

Le rendez-vous est fixé à 14h00 devant l'entrée de la manifestation (Christophe sera là pour vous accueillir). Il n'y a pas "d'heure de fin" prévue, chacun part quand il en a envie. L'entrée coûte 10 Frs.

Comme d'habitude, merci de vous inscrire sur le site MENSA. Les personnes qui voudraient venir plus tard sont les bienvenues, mais sont priées d'annoncer leur heure d'arrivée par retour de message.

FDJ Affiche Geek.jpg

Cinq finalistes pour le «Mensa Preference 2014»

Cette année et pour la  troisième fois, Mensa Suisse va décerner le prix «Mensa Preference» qui honorera le meilleur jeu de société 2013. Les membres de Mensa ont choisi les jeux finalistes qui concourront pour la Finale le 13 avril 2014 à Zürich.
La sélection des finalistes:

Fünf Finalisten für den Spielepreis «Mensa Preference 2014»

Dieses Jahr vergibt Mensa Switzerland zum dritten Mal den Spielepreis «Mensa Preference». Ausgezeichnet wird das beste 2013 veröffentlichte Brettspiel. Die Mitglieder haben in den letzten Monaten die Finalisten bestimmt, die in der Endausscheidung gegeneinander antreten werden.

Die Liste der Finalisten besteht aus:

Five finalists for the game prize «Mensa Preference 2014»

For the third time Mensa Switzerland awards the game prize «Mensa Preference». The award is dedicated to the best game published in 2013. During the last few months the members have selected the finalists who will compete for the title «Mensa Preference 2013».

The following 5 games are the finalists:

10 jeux sur la liste des sélectionnés pour le prix «Mensa Preference 2014»

Cette année et pour la  troisième fois, Mensa Suisse va décerner le prix «Mensa Preference» qui honorera le meilleur jeu de société 2013. Sur la liste des sélectionnés, on trouve:

«Blueprints» de Yves Tourigny (Z-Man Games)
«La Boca» de Inka Brand, Markus Brand (Kosmos)
«Bora Bora» de Stefan Feld (Alea/Ravensburger)
«Bruxelles 1893» de Etienne Espreman (Pearl Games/Heidelbär)
«Die Glassstrasse» de Uwe Rosenberg (Feuerland)

10 Spiele auf der Auswahlliste für den Spielepreis «Mensa Preference 2014»

Dieses Jahr vergibt Mensa Switzerland zum dritten Mal den Spielepreis «Mensa Preference». Ausgezeichnet wird das beste 2013 veröffentlichte Brettspiel. Auf der Auswahlliste sind folgende 10 Spiele:

«Blueprints» von Yves Tourigny (Z-Man Games)
«La Boca» von Inka Brand, Markus Brand (Kosmos)
«Bora Bora» von Stefan Feld (Alea/Ravensburger)
«Bruxelles 1893» von Etienne Espreman (Pearl Games/Heidelbär)
«Die Glassstrasse» von Uwe Rosenberg (Feuerland)

10 games on the long list for the prize «Mensa Preference 2014»

For the third time Mensa Switzerland awards the game prize «Mensa Preference». The award is dedicated to the best game published in 2013. The following 10 games are on the long list:

«Blueprints» by Yves Tourigny (Z-Man Games)
«La Boca» by Inka Brand, Markus Brand (Kosmos)
«Bora Bora» by Stefan Feld (Alea/Ravensburger)
«Bruxelles 1893» von Etienne Espreman (Pearl Games/Heidelbär)
«Die Glassstrasse» by Uwe Rosenberg (Feuerland)

«Tzolk'in» gagne le «Mensa Preference 2013»

Pour la deuxième fois, Mensa Suisse, la société au QI élevé, décerne ce prix qui honore le meilleur jeu édité en 2012 selon ses sociétaires.

En effet, depuis septembre passé, les sociétaires de Mensa testent, proposent et évaluent des jeux de société qui plaisent ou qui méritent d'être reconnus pour leur complexité, pour leur «fun» et le plaisir qu'ils procurent à être joué.

«Tzolk'in» gewinnt «Mensa Preference 2013»

Mensa Schweiz hat dieses Jahr zum zweiten Mal den Preis «Mensa Preference» für das beste im letzten Jahr erschienene Gesellschaftsspiel vergeben.

Bereits im September haben Mitglieder des Vereins angefangen, die Spiele zu testen, die ihnen besonders gefallen haben oder die es ihrer Ansicht nach verdient haben, für ihre Komplexität und ihren Spielspass belohnt zu werden.

«Tzolk'in» wins board game prize «Mensa Preference»

For the second time, Mensa Switzerland awarded the game prize «Mensa Preference» for the best board game released in the last year.

In September the passionate game players in our High IQ Society started to test the games they liked best and which they deemed to deserve recognition for their complexity and the fun they provide. On January 1st a primary selection was presented, consisting of 15 games from all sorts of genres. In the middle of March, they decided on the five finalists.

Five finalists for the game prize «Mensa Preference 2013»

For the second time Mensa Switzerland awards the game prize «Mensa Preference». The award is dedicated to the best game published in 2012. During the last few months the members have selected the finalists who will compete at the Fête du Jeu on Mai 5, 2013 for the title «Mensa Preference 2013».

The following 5 games are the finalists:

«Divinare», a clever card game, which not only requires clairvoyant capabilites, but rather a understanding for probabilites and a bit of luck;

Cinq finalistes pour le «Mensa Preference 2013»

Mensa Suisse donne pour la deuxième fois de son histoire le prix du meilleur jeu de société paru l'année dernière, le «Mensa Preference». Les membres de Mensa ont choisi les jeux finalistes qui concourront pour la Finale le 5 mai 2013 à la Fête du Jeu à Martigny.

Les joueurs passionnés et amateurs de la société au QI élevé a proposé une première liste le 1er janvier 2013. Depuis, plusieurs groupes en Suisse se sont réuni afin de juger la valeur de ces jeux, et d’en sélectionner les finalistes.

Maintenant, cette liste est connue, il s'agit de:

Fünf Finalisten für den Spielepreis «Mensa Preference 2013»

Mensa Schweiz vergibt dieses Jahr zum zweiten Mal den Spielepreis «Mensa Preference» für das beste im letzten Jahr erschienene Gesellschaftsspiel. Die Mitglieder haben in den letzten Monaten die Finalisten bestimmt, die am 5. Mai 2013 am Fête du Jeu in Martigny in der Endausscheidung gegeneinander antreten werden.

15 games on the long list for the prize «Mensa Preference 2013»

For the second time Mensa Switzerland awards the game prize «Mensa Preference». The award is dedicated to the best game published in 2012. The following 15 games are on the long list:

«Archipelago» by Christophe Boelinger (Ludically/Asmodée)
«Divinare» by Brett J. Gilbert (Asmodée)
«Ginkgopolis» by Xavier Georges (Heidelberger Spielverlag/Pearl Games)
«Goblins Inc.» by Filip Neduk (Czech Games Edition)
«Keyflower» by Sebastian Bleasdale, Richard Breese (Gigamic/Huch)

15 jeux sur la liste des sélectionnés pour le prix «Mensa Preference 2013»

Cette année et pour la deuxieme fois, Mensa Suisse va décerner le prix «Mensa Preference» qui honorera le meilleur jeu de société 2012. Sur la liste des sélectionnés, on trouve:

«Archipelago» de Christophe Boelinger (Ludically/Asmodée)
«Divinare» de Brett J. Gilbert (Asmodée)
«Ginkgopolis» de Xavier Georges (Heidelberger Spielverlag/Pearl Games)
«Goblins Inc.» de Filip Neduk (Czech Games Edition)
«Keyflower» de Sebastian Bleasdale, Richard Breese (Gigamic/Huch)

15 Spiele auf der Auswahlliste für den Spielepreis «Mensa Preference 2013»

Dieses Jahr vergibt Mensa Switzerland zum zweiten Mal den Spielepreis «Mensa Preference». Ausgezeichnet wird das beste 2012 veröffentlichte Brettspiel. Auf der Auswahlliste sind folgende 15 Spiele:

«Archipelago» von Christophe Boelinger (Ludically/Asmodée)
«Divinare» von Brett J. Gilbert (Asmodée)
«Ginkgopolis» von Xavier Georges (Heidelberger Spielverlag/Pearl Games)
«Goblins Inc.» von Filip Neduk (Czech Games Edition)
«Keyflower» von Sebastian Bleasdale, Richard Breese (Gigamic/Huch)

Syndicate content